Über mich

Mein Name ist Martin Beigert und ich bin zur Zeit eingeschriebener Student der FernUni Hagen im Alter von 30 Jahren. Zum Programmieren bin ich schon seit meiner Kindheit gekommen. Die ersten Schritte in der Programmiersprache Pascal habe ich schon bereits im Kindesalter erlernt und das war noch zu DOS-Zeiten.

Danach faszinierte mich immer wieder das World Wide Web. Die Programmierung erster Webseiten war für mich schon von Anfang an nicht die größte Hürde. Ich habe mich fasziniert, neue Webseiten zu erstellen, die auch von Suchmaschinen aufgefunden wurden.

Später habe ich mich mit der Programmierung von Desktop-Software mit Hilfe von Visual Basic befasst.

Interessanterweise bin ich dann schnell zu den Linux-Betriebssystemen gewechselt. Seit mehr als 15 Jahren befasse ich mich mit Linux, insbesondere den Distributionen Debian und Fedora. Zu dieser Zeit habe ich erste Schritte in der Bash-Programmierung begonnen. Schließlich war auch Linux für mich das Betriebssystem, um Server einzurichten.

Nicht nur die Verwendung von Linux in verschiedenen Arbeitsbereichen ist für mich kein Problem mehr, sondern sowohl auch die Erstellung von Desktop-Software für Windows und macOS.

Heute studiere ich Informatik an der FernUni Hagen und habe ein breit gefächertes Wissen, was Programmierung angeht. Angefangen habe ich an der FernUni Hagen mit Pascal und bin dann zu Sprachen wie Java und C++ gekommen. Auch mit der reinen objektorientierten Programmiersprache Smalltalk habe ich mich befasst.

Die Theorie an der FernUni Hagen lässt sich im Groben auf fast alle Bereiche der Programmierung anwenden. Insbesondere fand ich Kurse interessant, die mit der Entwicklung und Modellierung von Software zu tun hatten und Kurse, bei denen man verschiedene Algorithmen (= Lösung realer Probleme durch einen Computer) anwendet.

Die FernUni Hagen hat mir sehr dazu verholfen sauberen und funktionierenden Code bis ins letzte Detail zu produzieren. Denn wer theoretisch auf einem Blatt Papier Algorithmen schreiben kann, kann auch auf dem Computer fehlerfreie und funktionierende Programme schreiben.